Vom Urlaub und einer seltsamen Liebe

Hallo erst mal,

IMG-20140723-WA0001

seit Mittwoch bin ich aus dem Urlaub zurück und ich kann euch sagen, die zehn Tage waren toll 😀 Zwar war ich schon recht oft in Ostfriesland, aber es ist immer wieder toll. Diesmal hatten wir ein kleines süßes Häuschen, das nur wenige Meter vom Badesee entfernt war. So konnten wir (meine Eltern, mein Vetter und ich) jeden Morgen schwimmen gehen. 🙂 Wobei ich zwei Tage nicht schwimmen war, weil mir am einen Tag das Wetter zu schlecht war und am anderen wollte ich morgens die Postkarten fertig schreiben, damit ich alle noch am gleichen Tag einwerfen konnt.

Wir waren aber nicht nur viel schwimmen, nein wir waren auch auf der Landesgartenschau in Papenburg, da gab es ganz viele ganz schön Blööömchen 😀 Blümchen und auch ganz coole Kunstwerke, wobei auch die Beete selbst wohl als Kunstwerk angesehen werden können. Jedoch war ich vor drei Jahren auf der Bundesgartenschau in Koblenz und auch vor zwei Jahren auf der Insel Mainau und dann ist die LaGa doch etwas ernüchternd.
Was kann ich sonst noch vom Urlaub sagen? Ich hab mir neue tolle Sachen gekauft (Filme, Bücher, Dekozeug etc.), mein Traumauto gefunden, dass ich mir leider nicht kaufen konnte und auch seit längerer Zeit es nochmal geschafft an meiner Geschichte weiterzuschreiben 😀
Aber hier habt ihr mal ein paar Eindrücke meines Urlaubs (die meisten Bilder wollten nicht hochgeladen werden ._.):

Wenn man mit mir im Urlaub ist läuft aber nicht alles so ganz normal ab… Während den Autofahren habe ich zum Beispiel immer wieder böse Blicke von meinem Vetter geerntet, der scheinbar nicht so der Fan von meiner Gesangsstimme ist, was ich gaaaar nicht verstehen kann *hust* xD
Aber nicht nur das, als wir im See waren, hatten wir einen süßen, roten Plastikball vom Kik dabei. Ich habe mich direkt sehr gut mit ihm verstanden (man muss dazu sagen, er lebt in dem Ferienhaus zusammen mit einem Wasserball). Der rote Kik Ball war mir aber viel sympatischer, deshalb kam er auch immer mit zum See und nicht der Wasserball. Das es eigentlich an dem Wind lag, der den Wasserball nur noch mehr weggeweht hätte als den anderen möchte ich nun nicht erwähnen, wer weiß vielleicht ließt mein Freund diesen Text ja und ich möchte ihn nicht verletzen 😛
Jedenfalls habe ich beim Schwimmen eine besondere Bindung zu dem Ball aufgebaut und so habe ich das Phänomen der gleichrunden Liebe entdeckt und ein kleines Gedicht darüber geschrieben:

Die gleichrunde Liebe
Unsere Liebe ist besonders
Anders als alles was es gab
Wir halten zusammen
Rollen nicht voneinander

Wenn ich mal gewalttätig bin
Du kommst doch zu mir zurück
Denn du weißt, ich bin nicht so
Du bist nicht so – Wir sind nicht so

Wir sind anders
Ganz speziell
Du hälst mich über Wasser
Ich halt dich im Arm

Irgendwann wird die Welt verstehen,
Wie unsere Liebe funktioniert
Die platten Tage lassen wir hinter uns
Denn mit Luft lass ich dich leben

Man wird schon merken
Wir sind anders
Wir sind speziell
Man wird die gleichrunde Liebe noch verstehen.

Bevor ihr jetzt alle denkt „Jetzt ist sie völlig durchgeknallt“ müsst ihr wissen, dass mein Vetter mir den Ball abholen wollte, weil ich ihn ja nur benutzt habe um während dem Schwimmen bequem meinen Kopf aufzulegen, aber ich habe ihm erklärt, dass zwischen mir und dem Ball was besonderes ist. 😛
Andererseits macht es das wohl nicht unbedingt besser und ihr habt recht, wenn ihr denkt, dass ich doch leicht verrückt bin xD Zu meiner Verteidigung möchte ich sagen, dass eine Freundin von mir direkt erkannt hat, dass es in dem Gedicht um einen Ball geht, zwar sagte sie Wasserball, aber ist ja fast das gleiche. Fand ich gut, dass man es erkannt hat ohne die Hintergründe zu kennen!
Nun muss ich aber doch gestehen, dass nicht alle es direkt erkannt haben. Eine andere Freundin antwortete auf meine Frage, ob man merke worum es geht mit den Worten:
„Klar, ist doch ziemlich eindeutig?“
Ich habe nachgehakt und bekam folgende Interpretation:

Also es geht um die Liebe zwischen zwei Personen. Sie wird als gleichrund bezeichnet. Das ‚gleich‘ könnte bedeuten, dass die Liebe auf Gegenseitigkeit beruht und das Runde könnte etwas Vollkommenes, Unendliches beschreiben. Das gleich könnte jedoch auch darauf hinweise, dass es sich um ein homosexuelles Paar handelt. Also so könnte man es interpretieren, dass würde dann auch erklären, wieso die Welt diese Liebe noch nicht ganz versteht… Aber es geht halt um ein glückliches Paar, das sich gegenseitig hilft und unterstützt und die nichts weiter als sich gegenseitig brauchen.

Ich habe diese doch sehr schöne Interpretation gelesen und musste schmunzeln. So eindeutig war es doch nicht. Als ich ihr sagte, dass es um die Liebe zu einem Ball ginge, war sie zunächst über mein besonderes Verhältnis mit einem Ball überrascht, aber sie sagte, dass sie diese Liebe akzeptiere. Immerhin steht sie egal wie seltsam und durchgeknallt ich manchmal bin, hinter mir, ist doch auch was schönes 😀 Und irgendwie gefällt mir ihre Interpretation fast besser, als die eigentliche Aussage, aber na ja so ist das halt wenn man einen Text analysiert, es kommt oft etwas komplett anderes heraus, wie der Autor meinte 😛
Jedoch habe ich beim Schreiben wirklich nicht an solch einen tiefgründigen Hintergrund gedacht, wie besagte Freundin. So viel wieder von mir.

Eure
Fissel

Advertisements

3 Gedanken zu “Vom Urlaub und einer seltsamen Liebe

  1. Ein Mädchen und ihren Ball sollte man NIEMALS trennen. Das ist eine ganz besondere Seelenverbundenheit. Nicht nur Hunde haben so eine wundervolle Verbindung zu Bällen, NEIN jeder kann so eine innige Verbindung aufbauen. Man muss es nur zulassen und die Gefühle überwältigen einen *nickt bestätigend*.
    Es freut mich, dass dein Urlaub so schön war 🙂 Die Fotos sind toll und laden teils zum Träumen, teils zum Schmunzeln ein.
    Ich hoffe du hast dich gut erholt und verkraftest die Trennung.
    liebe Grüße
    Nebelschwinge***

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s