Das Pelvis

Hallo erst mal,

heute geht es um das Pelvis. Vielen ist es wohl eher als Becken bekannt, aber ich muss ja ein wenig mein Fachwissen raushängen lassen… 😛
Bevor ihr jetzt denkt ich laber euch mit jede Menge Zeug über das Becken zu, tu ich nicht. Eventuell erinnert ihr euch noch an mein suber Gedicht über die Wohngemeinschaften im menschlichen Körper. Gestern hat eine Mitschülerin dieses Gedicht gelesen und meinte ich solle auch eins zum Becken schreiben, damit man sich das dann besser merken kann. Weil Becken ist ja nicht einfach Becken. Es besteht aus den zwei Hüftbeinen (Os coxae), dem Kreuzbein (Os sacrum) und dem Steißbein (Os coccygis). Wäre das schon alles wäre es soo schön, aber nein irgendwer hat ja bemerkt, dass das Hüftbein aus drei Teilen besteht, dem Darmbein (Os illium), dem Schambein (Os pubis) und dem Sitzbein (Os ischii). Auch das ist alles noch sehr einfach, aber jeder der so ein wenig forscht muss sich ja immer wichtig tun wenn man was entdeckt, also hat einfach jede Struktur am Hüftbein einen Namen. Glücklicher Weise wurden die auch nicht nach ihren entdeckern benannt, ich weiß nicht mal wie und ob die wirklich entdeckt wurden oder einfach nur irgendwann jemand hingegangen ist und sich gedacht hat, dass man mal alles benennen müsste…

Jetzt hab ich doch schon mal einen kleinen Einblick in die Anatomie der Hüfte gegeben.
Aber darum geht’s jetzt eigentlich weniger, dh. eigentlich ja schon… Um mein „wundervolles“ Gedicht, das eher einer Geschichte ähnelt, zum Becken. Mir persönlich gefällt es jetzt weniger gut, aber es ist halt gar nicht mal so leicht was vernünftiges mit den ganzen lateinischen Begriffen zu basteln, sodass es möglichst noch Sinn ergibt und nicht einfach nur die Namen runtergerasselt sind.

Also lange Rede kurzer Sinn, hier das Gedicht:

Pelvis

Gut versteckt im Körper
Liegt das Pelvis
Eine glückliche Familie
Mama und Papa Coxae
Mit ihren Kindern
Sacrum und Coccygis

Mama und Papa Coxae haben
Drei Persönlichkeiten:Os illium, Os ischii und Os pubis
Os illium beherrscht die beiden anderen
Von vorne und von hinten sieht man
Je zwei Spinas: SIAS, SIAI, SIPS und SIPI
Das Corpus ossis illii schwingt am Herd die Pfanne
Außen auf der Pfanne steht Facies glutea,
Innen steht es geschrieben, das es Fossa iliaca heißt.
Mit den Händen, die man Facies auricularis nennt
Halten Mama und Papa den Sacrum fest
Ihr Arm wird auch Tuberositas iliaca genannt
Und nicht zu vergessen ist der Kamm
Gekämmt wird nur von Crista iliaca.

Beim Os ischii schwingt
Der Corpus ossis ischii die Pfanne
Sitzen tun hier alle auf dem
Sofa von Ikea, dem Tuber ischiadicum
Die Lehne hat einen extra Namen:
Ramus ossis ischii
Auf der Spina ischiadica setzt
Sich besser niemand, denn ein Stachel
Ist nicht so sehr bequem,
Nur die Incisura ischiadica major sitzt auf ihr
Darunter liegt die Incisura ischiadica minor
Die Incisuras sind die Katzen,
Major findet den Stachel doch bequem.

Für’s Os pubis kocht der Corpus ossis pubis
Von oben auf’s Os pubis schaut man
Auf den Ramus ossis pubis superiorDen Inferior sieht man erst von vorne
Getrennt sind die Rami durch das
Tuberculum pubicum, medial daneben hält
Die Facies symphysialis an der
Symphyse fest. zu guter Letzt
Ist noch der Pecten da,
Der Pecten ossis pubis liegt
Auf dem Ramus ossis pubis superior,
Dort hat man’s wohl noch gemütlich.

Man merkt vielleicht zwischendurch, dass meine Motivation ein wenig abfiehl und dann doch alle Begriffe auf einander folgen, aber was soll’s. Erstaunlicher Weise bringt mir das Gedicht sogar was. Zwar eher weil ich dadurch die Begriffe nochmal durchgegangen bin mit der Lage der einzelnen Strukturen, aber ist ja egal wie mir das Schreiben hilft, hauptsache es hilft. 😛
Außerdem ist es viel witziger so zu lernen als auf die klassische Art 😀

So viel wieder von mir

Eure
Fissel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s