Valentinstag

Hallo erst mal,

gestern ist der Beitrag ja sehr kurz ausgefallen und da dacht ich mir, heute kommt noch einer 😛

So und worüber könnt ich heute am 14.02. wohl schreiben, wenn nicht über den Valentinstag? Der Tag der Liebe, der Blumen und Schokolade und der der glücklichen oder vielleicht auch deprimierten Singles 😛

Der Valentinstag am 14. Februar gilt in einigen Ländern als Tag der Liebenden. Das Brauchtum dieses Tages geht auf einen oder mehrere christliche Märtyrer namens Valentinus (in Frage kommen vor allem Valentin von Terni oder Valentin von Viterbo) zurück, die der Überlieferung zufolge das Martyrium durch Enthaupten erlitten haben. Der Gedenktag wurde von Papst Gelasius I. 469 für die ganze Kirche eingeführt, 1969 jedoch aus dem römischen Generalkalender gestrichen. Verbreitet gibt es jedoch um den Valentinstag herum Gottesdienste, in denen Ehepaare gesegnet werden.

Wikipedia

Und die Industrie ist ja nicht dumm, die machen da richtig Werbung, wie der ein oder andere vielleicht ja auch schon gemerkt hat. Der Sckokoladen- und Blumenverkauf steigt an diesem Tag bzw vor diesem Tag bestimmt auch nur minimal an. Wäre ja auch blöd für die Industrie, wenn man beschließen würde sich einfach nur zu respektieren und zu lieben. Seine Liebe anders zeigen als durch Blumen oder Schokolade oder ganz einfach den Partner den Rest des Jahres zeigen, wie gern man einen hat, denn meiner Meinung nach braucht man da keinen extra Tag für.
Zugegeben, ich hab auch schon mal Blumen zum Valentinstag verschenkt, aber da war ich auch mehr der Meinung, dass meine damalige Freundin mehr von Valentinstag hält als ich. Vor allem hab ich so einen wundervollen Strauß geholt mit weißen Lilien und einer roten Rose drin. Zwar sind weiße Lilien für viele Todesblumen, aber ich find die furchtbar schön :3 Und wie man in dem Film „Eine Hochzeit zu dritt“ („Imagine me and you“) lernt, ist die Bedeutng von Lilien „Ich will das du mich liebst“.

Gerade die weiße Lilie sollte mit viel Herz weitergegeben werden. Sie steht für Licht und damit auch für die echte Liebe! Sie ist Symbol für Reinheit, Unschuld und Jungfräulichkeit.

-Sprache der Blumen

image

Sonst habe ich den Valentinstag eigentlich immer alleine verbracht. So auch wieder dieses Jahr. Ironischer Weise wünschte mir meine Exfreundin (mit der ich noch echt gut befreundet bin und ich Exfreundin in dem Fall eigentlich echt blöd find, weil es so endgültig klingt, aber so wisst ihr wer gemeint ist) heute dann einen „Happy Day of Lonelyness“.. xD Heute hab ich dann direkt nochmal besiegelt erst mal Singel zu bleiben oder so, habe den ein oder anderen Schnaps getrunken auf nem Karnevalszug und gleich geh ich arbeiten. Ein Hoch darauf, dass meine Leber micht nicht im Stich gelassen hat und das auch eigentlich nie tut 😛

So allen Paaren wünsch ich einen fröhlichen Valentinstag (auch wenn ich ihn unnötig find, müssen das ja nicht alle tun), für alle Schokoladenverkäufern und Floristen hoffe ich sie hatten wieder guten Umsatz und für alle Singles, lasst euch nicht unter kriegen, mach ich ja auch nicht, ich versuch immer wieder mein Glück. Und vor allem denkt daran irgendwo gibt es das passende Gegenstück für euch und bis dahin noch ein äußerst weiser Spruch:

Whenever you’re feeling down, just remember, you’re the sperm that won.

Kann leider nicht mehr sagen wo ich den Spruch gelesen hab xD

Soviel wieder von mir

Eure
Fissel

Advertisements

Ein Gedanke zu “Valentinstag

  1. Pingback: Der etwas andere Jahresrückblick, der gar nicht blickt oo | Fissels bunte Welt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s