Ausdauer

Hallo erst mal,

heute geht es um Ausdauer, wie der Titel schon sagt. In der trainingslehre habe ich schon einiges über ausdauer gelernt. Zum Beispiel dass es die widerstandsfähigkeit gegen Ermüdung ist. Es gibt verschiedene formen ausdauer zu trainieren wie die dauermethode. Und ich finde es faszinierend, wie Pinguine diese einsetzen.

Sie wandern Tag ein Tag aus durch die Antarktis, schwimmen ein paar Runden durch das eisige Wasser und machen dabei gar nicht mal so viel Pause! Pinguine nutzen ihren Bewegungsapparat noch richtig, bei ihnen ist es kein extrem couching Apparat geworden, wie bei vielen einer gewissen anderen Spezies.

So läuft der Pinguin mehrere Kilometer jeden Tag! Das könnte er nicht wenn er nicht so eine beeindruckende Ausdauer hätte.  Noch viel wichtiger als seine Ausdauerfähigkeit ist dabei die Tatsache, dass er Knie besitzt. Stellt euch nur einmal vor ihr müsstet viele Meter oder noch schlimmer Kilometer gehen ohne Kniegelenke!

Es gibt viele Menschen, die von der Frage geplagt werden, ob Pinguine Knie haben. Schließlich sind sie kegelförmig, haben unten zwei Füße und rechts und links jeweils einen Flügel dran gepatscht bekommen. Was übrigens sehr ironisch ist, dass sie Flügel haben, denn fliegen können sie damit nicht.
Ebenfalls ironisch ist es, dass ich eben davon gesprochen habe, dass Pinguine über das Eis gehen. Dabei wäre watscheln der viel treffendere Ausdruck. Und wie niedlich sie dabei aussehen.

Wo wir jetzt aber durch das Watscheln wieder zu der Annahme kommen könnten, dass die Knie nur ein Mythos sind. Wenn man mal clever nachdenkt ist es doch viel leichter die Knie zu beugen und zum Gehen einzusetzen, also nur mit den Füßen voran zu rutschen, wenn man es so beschreiben mag. Dennoch haben sie einfach das gleiche Skelett wie jeder andere Vogel auch, auch wenn sie leider das Pech haben nicht fliegen zu können.
Stellt euch doch nur mal vor wie witzig es aussehen würde, wenn ein Pinguin an euch vorbei fliegen würde xD

Naja zurück zu den Knien. In interessierten Kreisen wurde einmal die Theorie aufgestellt, dass Pinguine eigentlich nicht kegelförmig sind, sondern viel mehr einen kleinen Körper haben und Beine so lag wie ein Flamingo, diese aber vor der Kälte schützen müssen, weshalb sie eine Fettschürze besitzen. So konnte niemand wissen, dass sie Knie haben.
Nun ja. Selbst unter den Interessierten wurde dies angezweifelt, weshalb eine von ihnen Biologie studierte um dem auf den Grund zu gehen. In der Tat war es eine nette Idee, aber mehr auch nicht.

Das Skelett des Pinguins ist also wirklich in dieser nahezu perfekten Kegelform versteckt, inklusive der Kniegelenke!
Und nur so ist es ihnen ermöglicht viele viele Kilometer durch Eis und Schnee zu watscheln.

Wie ich auf diesen Beitrag kam? Wir mussten im Unterricht 3 Minuten Vorträge über ein Thema halten, das wir 30 Sekunden zuvor erhalten haben. Leider bin ich nicht dran gekommen, denn ich glaube der Vortrag wäre gut an gekommen. Jedenfalls meinte ich vorher, egal über welches Thema ich reden müsse, ich würde einfach über Pinguine reden. Ausdauer war wirklich eins der Themen, aber wie schon gesagt ich war nicht dran, deshalb habe ich meinen Vortrag hier nachgeholt. Wären vermutlich auch mehr als 3 Minuten geworden :p

So viel wieder von mir

Eure
Fissel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s