Menschen sind so kompliziert, zumindest so einige :P

Hallo erst mal,

kennt ihr diese Menschen, die einem nicht wirklich was getan haben, aber einem trotzdem tiereisch auf den Sack gehen. Solche kenn ich jedenfalls doch ein paar, aber eigentlich ist da derzeit nur diese eine Person, die richtig schlimm ist…

Sie hat mir wirklich nichts getan und vielleicht ist sie so auch noch ganz nett, aber sie nervt mich derzeit einfach so unfassbar… Wobei es zeitweise noch in Ordnung ist, aber vorletzte Woche, boah da hab ich mich aufgeregt, da war ich innerlich richtig am Kochen und dass das bei mir jemand schafft ist schon echt keine Leichtigkeit. Ich bin sonst eigentlich immer ziemlich ruhig, aber da ging fast gar nicht mehr. Das ist jetzt bereits das zweite Mal, dass ich mit ihr auf Station bin und auf der Neuro ging das noch voll klar, aber diesmal… Vorletzte Woche bin ich heim gekommen und hab mich ewig bei meinem Vater und dann noch bei meiner Mutter über diese Person aufgeregt. Und jetzt reg ich mich wieder über die auf obwohl ich das eigentlich gar nicht wollte.

Aber was würdet ihr tun, wenn euch jemand sagt „Ich hätte nie gedacht, dass du nicht normal bist“ im Bezug darauf, dass ich auf Frauen steh. Da hab ich schon fast die Fassung verloren, aber eine Diskussion hätte mir viel zu viel Energie geraubt und hätte eh nichts gebracht, also hab ichs gelassen.

Jetzt aber gut, ich reg mich wieder zu viel auf, aber irgendwann werd ich mich sonst noch vor ihr so aufregen und ich will echt nicht so vor der mit allem rausplatzen, weil sie mir an und für sich halt nichts getan hat, bzw oben erwähnten Kommentar wird sie vermutlich gar nicht verstanden haben, dass ihre Aussage vielleicht minimal scheiße war.

Nun aber wirklich Schluss, sind ja nur noch zwei Wochen und dann hab ich erst mal bis April Schule, wieder eine Sache über die ich mich aufregen könnte, aber erst mal froh, dass ich dann Ruhe hab. Wobei Ruhe nur relativ ist, weil ich dann bald auch wieder Klausuren schreib. Also am 24. hab ich erst mal noch eine praktische Modulprüfung im Krankenhaus fürs Studium, dann hab ich in der zweiten Dezember Woche eine Ethikklausur an der Uni und dann eine Woche später (glaub ich) eine Atemtherapie- und Rheuma Klausur. Was bin ich erfreut wenn ich daran denke. Wird schon werden würd ich behaupten. Alles in allem bin ich aber auch froh, wenn ich die Klausuren alle rum hab (wie das wohl kommt? :P)

Ansonsten kann ich mich echt nicht beschweren, hab festgestellt, dass meine Nachbarin gar nicht so übel ist. Also eigentlich mehr als „nicht übel“, weil irgendwie hab ich was mit ihr angefangen und irgendwie ist daraus jetzt was festes geworden und ich weiß gar nicht wie das passiert ist 😛
Naja alles in allem bin ich jetzt ganz happy und joa 😀 Ich will euch aber nicht vollsülzen, also ähm joa 😀

So viel wieder von mir

Eure
Fissel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s