Blogger Recognition Award – Tag

Hallo erst mal,

vor ein, zwei oder vielleicht auch schon drei Wochen habe ich von Poison die Nominierung zum Blogger Recognition Award erhalten.

c2ae1-br_award
Und hier bin ich nun, dankbar für die Nominierung und werde mich dem Tag hingeben. Alles fand seinen Ursprung bei Edge of Night und ich bin mal so frei und zitiere von dort, genau wie Poison es auch tat:

When you say, „Hey! I’ve nominated you for so-and-so award! Congrats!“ and give one of these simple little pictures to a fellow blogger, you’ve probably just made that person’s day. You’ve inspired them to keep writing posts. You’ve given their confidence a little boost, and helped to make them feel that they are a part of this community. You’ve made them happy by being generous and showing your appreciation. There’s nothing better than that.

Ich kann dieser Ansicht nur zustimmen. 🙂

So erst mal die Regeln (so gut ich sie jetzt übersetzt habe ^^‘):

  • Such dir 15 neue Blogs aus, denen du den Award verleihen möchtest, das kannst weder du noch der Blogger sein, der dich nominiert hat. Sonst ist es egal wen du erwählst 🙂
  • Verfasse eine kleine Geschichte wie dein Blog gestartet hat und gib ein paar Tipps, die anderen Bloggern helfen können. Natürlich dankt man noch dem Blogger, der einen nominiert hat und verlinkt ihn. Ach und pack noch dieses schöne Award Bildchen in deinen Beitrag 😉
  • Sag jenen die du auserwählt hast diesen Award von dir zu erhalten bescheid, damit sie sich der Aufgabe annehmen können.
  • Verlinke auch Edge of Night, damit alle zum ursprünglichen Beitrag kommen und dort nochmal die Regeln lesen können. So bleibt alles beim Alten und wird nicht verwirrend 😉

Wie Alles began…

Damals an einem verregnetem Juli Tag des Jahres 2014 begab sich die kleine Fissel in die Weiten der Bloggerwelt. Noch vollkommen unerfahren und verängstigt machte sie sich auf in die Bloggerszene. Sie hatte zunächst langsam einen Fuß in den Ozean des Bloggens gehalten, bei der Seite Cayow, sprang dann aber direkt rein bei WordPress. Und seitdem schwimmt sie immer weiter hinaus, sammelt Erfahrungen und hat Spaß an dem was sie tut.
Ich weiß gar nicht so genau wie ich zum Bloggen gekommen bin. Es war einfach so, dass ich bei Cayow angefangen hab Zeichnungen von mir hochzuladen und hab dann festgestellt, dass man da auch bloggen kann. Und dann fand ich es ganz cool die Welt über meine Gedanken zu informieren, dann bin ich zu WordPress gewechselt, weil ich es bei Cayow doof fand. Jetzt sitz ich hier gut ein Jahr später und schreibe wie alles anfing 😀

Tipps:

  • Wenn ihr Spaß am Bloggen habt, dann macht es doch einfach, denn Spaß ist das Wichtigste
  • Jeder hat mal klein angefangen, ich bin ja auch bei weitem noch nicht bekannt in der Bloggerszene, aber mit der Zeit finden sich einige Leute, denen gefällt was man tut.
  • Lasst euch von Kritik nicht unterkriegen, seht sie eher als Hilfe, es sei denn es ist einfach unkonstruktive Kritik, die ignoriert ihr einfach 😛

Ich nominiere:

So viel dann auch wieder von mir

Eure
Fissel

Advertisements

2 Gedanken zu “Blogger Recognition Award – Tag

  1. Pingback: #TAG: Blogger Recognition Award | freigedichtung

  2. Pingback: #TAG: Blogger Recognition Award – freigedichtung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s